Sonntag, 2. Januar 2011

Und ich fange an, im Sommer zu leben!


Gut, das Bild hat leider einen Fleck, aber trotzdem. Es erinnert mich an die wunderschöne Sommerzeit.
Gestern Nacht (also am 01.01) habe ich beschlossen, trotz des Schnee und Schmuddelwetters den Frühling einzuleuten. Aber kurz, erst einmal ein frohes neues Jahr euch allen! Zurück zum Thema. 
Diese dunkle Jahreszeit zieht mich irgendwie immer in so ein Loch, und mit Sonne im Herzen lebt's sich einfach leichter:)

Trotz alledem, gibt es wohl weiterhin Winterfotos, als welche vom Sommer, aus dem letzten Jahr.

Das Eis bricht auch schon auf, damit Frühling wird!
Und so bin ich gestern durch die Gegend getigert. Mit meinem neuen Jacke und zig Lagen, Strumpfhosen und Tops...

Kommentare:

  1. Das erste Bild ist sehr schön :) Ich habe heute auch meine Sommerbilder durchstöbert. Aber ich mag den Winter eigentlich auch sehr, allerdings nur wenn auch die Sonne scheint.

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. oh danke für das liebe Kommentar :)
    ich finde die Bilder die du machst wunderschön, darf ich fragen welche Kamera du benutzt ?
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Danke, seit Weihnachte habe ich eine 400D von Canon. Aber naja, ich muss mich da erst reinarbeiten, bis die Fotos von der "Qualität" wirklich gut werden...:)

    AntwortenLöschen
  4. wow. wirklich schöne bilder hier..
    gefällt mir:)

    AntwortenLöschen
  5. freu mich auch schon auf den Frühling :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, mit Sonne lebt es sich wirklich um einiges leichter! Finde ich sehr gut, dass du den Frühling eingeläutet hast! ;) Und das erste Bild ist wirklich wunderschön!

    AntwortenLöschen
  7. I love it! So tolle Bilder

    LOVE
    minnja

    http://minnja.blogspot.com/

    AntwortenLöschen