Sonntag, 4. Juli 2010

Home, sweet home...




...back in Hamburg


Nachdem ich mit fast einer Stunde Verspätung hier im allerliebsten warmen nahezu heißen Hamburg angekommen bin, muss ich zugeben, dass es doch ganz schön hier ist. Die Mädels in Münster vermisse ich sehr, die Abende auf dem Balkon, es war einfach toll. Aber naja, das Leben spielt hier und jetzt, und diesen in Watte gepolsterten Schutzraum von dort.
Meine Stimmung ist aber halbwegs stabil geblieben, ich muss schon sagen, das hätte ich nicht erwartet, und auch sonst ist es okay...es läuft halbwegs so, wie es sollte, nach all den Jahren endlich.
Ich kämpfe mehr oder weniger weiter, obwohl man mir heute meinen größten Traum genommen hat. Meine Eltern habe mir heute verklickert, dass ich nicht nach England kann, nicht in der 10.
Eigentlich ist es klar, was hätten sie machen sollen...sie meinen, sie können die Verantwortung dafür nicht übernehmen, nach allem was in der letzten Zeit und in den letzten Jahren passier ist.
Abwarten und Tee trinken...Gestern Abend war ich feiern, war auch sehr schön;-)

Das war mein Outfit...

Kleid&Strumpfhose H&M // Kette Noa Noa

Und mein "Chiller-Outfit" von Freitag...


Shorts Titus // Top H&M

Eigentlich waren ja noch Klamotten Posts angesagt, aber irgendwie sind die Fotos soo schlecht.
Ich hoffe mal, dass die letzten drei Tage Schule schnell vorbei gehen, dann endlich Ferien...Die Zeit rennt quasi an mir vorbei...aber was soll's, ich denk ich geh schlafen...

♥♥♥

1 Kommentar:

  1. Das erste Outfit gefällt mir besonders gut, das andere find ich auch sehr gut geeignet für diese Temperaturen. :)

    AntwortenLöschen